Die Chronik von Rohnstock

In der vorliegenden Chronik habe ich alle mit dem Ort Rohnstock und seinen Bewohnern zusammenhängenden wichtigen Ereignisse und Gegebenheiten in einem Werk zusammengefaßt. Dabei behandelt die eigentliche Beschreibung des Ortes im wesentlichen die Verhältnisse in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts, weil naturgemäß die letzten greifbaren Informationen aus diesen Jahrgängen stammen.

Die besondere Schwierigkeit einer solchen Aufgabe liegt in der zeitlichen Situation: Beginnt man erst 50 Jahre nach der Vertreibung mit den Nachforschungen, dann kann man nicht mehr auf die heimatlichen Archive zurückgreifen und die alten Rohnstocker, die noch vieles gewußt haben, leben fast alle nicht mehr. Aus diesem Grunde kann diese Chronik nicht so ausführlich sein, wie sie normalerweise sein müßte.

Möglich wurde dieses Buch in erster Linie durch die umfangreiche Sammlung unseres Heimatfreundes Erwin Hildebrandt, dem ich zu besonderem Dank verpflichtet bin. Er hat in jahrzehntelanger Kleinarbeit ein Dokument nach dem anderen zusammengetragen und durch Anfragen an alte Rohnstocker noch viele Details in Erfahrung bringen können. Diese Sammlung war der Grundstock zu dieser Chronik. Ich möchte nun diese Arbeit fortsetzen und in geordneter Form dokumentieren. Dazu war sehr viel Korrespondenz mit verschiedenen Archiven und Rohnstockern notwendig. Aber ich glaube, daß dieses zusätzliche Material so interessant ist, daß ich es auch anderen Rohnstockern zugänglich machen kann.

Besonders danke ich meiner Schwester Edith, die mich nicht nur bei meinen Recherchen, sondern auch mit ihrem früheren Wissen und ihrer Beratung sehr unterstützt hat und die noch manche kleine Begebenheit zu dem Buch beisteuern konnte. Dabei wurden einige wenige Artikel in schlesischer Mundart geschrieben. Die jüngeren Leser mögen mir verzeihen, falls sie nicht mehr alles verstehen. Vater oder Mutter können mit Sicherheit bei der Übersetzung helfen.

Mir ist auch klar, daß eine solche Arbeit nicht vollständig sein kann und daß sich eventuell auch Fehler eingeschlichen haben. Ergänzungen und Korrekturen aller Art richten Sie bitte an mich.

Nachdem ich im Jahre 1996 die Chronik zunächst als gebundenes Buch in 1. Auflage erstellt habe, habe ich zwischenzeitlich die 2. und 3. Auflage nur als CD-ROM angefertigt. Die 4. Auflage des Jahres 2006 mit sehr vielen Ergänzungen (627 Seiten mit über 200 Bildern), ist leider vergriffen.

Die 5.Auflage der Chronik mit vielen Ergänzungen und Korrekturen ist fertiggestellt. Sie hat 641 Seiten, 211 Abbildungen, hat A4 Format und hat ein Gewicht von 1905 Gramm. Der Preis beträgt 70 Euro, ist leider vergriffen

Hier das Inhaltsverzeichnis der 5.Auflage:

Vorwort 6
Die Geschichte von Rohnstock und Umgebung 8
Vom Antlitz unserer Heimat 8
Aus Schlesiens grauer Vorzeit 11
Die Besiedelung des Kreises Bolkenhain 12
Rohnstock im Wandel der Jahrhunderte 15
Entstehung und Wandel des Namens Rohnstock 20
Wandel des Namens Weidenpetersdorf 22
Straßen-, Feld- und Flurnamen in und um Rohnstock 23
Zwei Rohnstocker auf Pilgerfahrt ins Heilige Land 24
Die Schlacht bei Hohenfriedeberg 27
Schloß Rohnstock und die Schlacht von Hohenfriedeberg 29
Die Schlacht bei Hohenfriedeberg 37
Das Guhledenkmal 42
Das Guhledenkmal - Die Schlacht bei Hohenfriedeberg am 4.6.1745 45
Rohnstock und der Große König 45
Der Hohenfriedeberger Marsch 50
DER HOHENFRIEDEBERGER MARSCH 51
Aus dem Tagebuch des Gottfried August Hoffmann 1732-1774 52
König Friedrich II. in Rohnstock 53
Spätfolgen der Schlacht 53
Ein mustergültiger Fundbericht aus dem Kreis Jauer 53
Zeittafel von 1305 bis 1946 54
Das Dorf 69
Rohnstock im Jahre 1785 69
Rohnstock wird vermessen 70
Rohnstock und Ober-Rohnstock im Jahre 1911 70
Rohnstock 71
Unser schönes Rohnstock. 73
Im Bolkenhainer Niederlande 74
Der Dorfkern 75
Ein Spaziergang durch Rohnstock 77
Das Haus Ober-Rohnstock Nr.5 82
Unsere Gedenksteine 83
Die Wütende Neisse 84
Rohnstock und seine Neisse 86
Hochwasser der Wütenden Neisse 87
Inse Baache 89
Die Neissebrücken 90
Der Putzgraben 91
Der Mühlgraben 91
Die Kirschenalleen 91
Die Windmühle 91
Das Dorf in Bildern 96
Fauna und Flora 111
Zur Vogelwelt des Kreises Bolkenhain 111
Seltene Pflanzen im Kreise Jauer-Bolkenhain 114
Naturdenkmäler und Naturschutzaufgaben 120
Blumen aus Rohnstock 125
Das Schloß 126
Ansicht von Schloß Rohnstock 126
Schloß Rohnstock und sein Park 131
Landschlösser in Schlesien 136
Das Schloß 150
Ein Rundgang durch Schloß und Park 151
Bildbeschreibung zum Portrait Friedrich des Großen 161
Gemälde aus dem Schloß Rohnstock 162
Bilder vom Schloß 163
Bilder vom Park 169
Die Kirchen und ihre Geschichte 174
Die katholische Kirche Petri et Pauli 174
Visitationsbericht der katholischen Kirche 178
Visitationsbericht der katholischen Kirche 179
Die 2. Visitation 182
Die Stolgebühren 183
Geschichtliche Daten zur katholischen Kirche 183
Zeittafel der katholischen Kantoren und Lehrer 185
Zeittafel der katholischen Pfarrer 186
Aus der evangelischen Kirchengeschichte Rohnstocks 192
Rohnstocks Vierzehendes Kirchen-Fest 194
Zweiter Bericht 203
Die Evangelische Kirchengemeinde Rohnstock 215
Die zwölf Bethauskirchen des Kreises Bolkenhain 217
Die evangelische Kirche 220
Die Kirchengemeinde im Jahre 1867 224
Die Kirchengemeinde im Jahre 1927 225
Weitere geschichtliche Daten zur evangelischen Kirche 226
Zeittafel der evangelischen Kantoren, Organisten und Lehrer 229
Zeittafel der evangelischen Pfarrer 230
25-jähriges Ortsjubiläum des Superintendenten Sieber 233
Die evangelische Kirche "Zum Kripplein Christi" 234
Der Kirchenmaler CARL ANDREAE 242
Die evangelische Kirche Rohnstock und der Dom zu Speyer 243
Bilder der evangelischen Kirche 246
Bodenmosaik im Eingang der ev. Kirche 252
Die Stolgebüren 253
Die Kollekte 259
Die Schulen 259
Die katholische Schule 259
Einige Geschichtsdaten zur katholischen Schule 260
Die evangelische Schule 261
Einige Geschichtsdaten zur evangelischen Schule 263
Die Spielschule (Kindergarten) 265
Die ländliche Fortbildungsschule 266
Die kommunalen Verwaltungen 266
Amtsbezirk Rohnstock 266
Die Verwaltung im Jahre 1932 268
Die Verwaltung im Jahre 1941 268
Der Kreis Bolkenhain 270
Der Kreis Bolkenhain 271
Daten zur Kommunalpolitik 272
Amtliche Stempel aus Rohnstock 276
Die Bewohner 277
Die Grafen von Hochberg 277
Graf Bolko von Hochberg 285
Hans Heinrich XIV. Bolko 287
Die Werke des Bolko von Hochberg 294
Zum Gedächtnis des Grafen Bolko von Hochberg 295
Reichsgraf Friedrich Franz von Hochberg 297
Die Güter der Grafen von Hochberg zu Rohnstock 300
Justina Siegmund (Justine Siegemundin) 301
Justina Siegemundin 302
Leichenpredigt der Justina Siegemundin 308
Alfred Puschmann 310
Rohnstocker Persönlichkeiten 312
Ernst August Kaulfuss 313
Rohnstocker in aller Welt 314
Ehrungen und Auszeichnungen 315
Bilder von Rohnstockern 318
Die Einwohner von Rohnstock 322
Das Schloß- und Dominiumpersonal um 1900 339
So inserierten unsere Geschäftsleute im Jahr 1911 342
Unsere Bauern 347
Der Püschel - Grun - Bauernhof 348
Das Scholz-Gut in Ober-Rohnstock 350
Der Krause Hof 352
Der Bauernhof Ulber - Klemmt 354
Der Bauernhof Meier 358
Der Bauernhof Köhler - Emmerich - Köhler - Wittig - Förster 359
Der Gutshof Seidel 377
Der Hof von Oskar Plüschke 377
Stellenbesitzer Geister 377
Der Gutshof Paul Bunzel 377
Die Wäschemangel bei Weigelt 378
Unsere Gefallenen 379
Gefallene im 2. Weltkrieg 381
Besondere Namen der Dorfbewohner 382
Fahrende Händler 382
Freizeitvergnügen 383
Wir gehen "Zum Lichta" 385
Das Federnschleißen 385
Eim Winter, wenn's uft stermt und schneit... 385
Winter 1928/29 386
Anekdoten 387
Spukgeschichten 393
Brauchtum in Rohnstock 394
Derrheeme 399
Summersunntig ei der Heemte 402
12 Monate Rohnstock 403
Unsere Lebensweise 406
Die frühere ländliche Tracht in Jauer 408
Einwohnerlisten von 1911 413
Einwohnerlisten von 1941 420
Gäste in Rohnstock 429
Das Kaisertreffen in Rohnstock im September 1890 431
Wirtschafts- und Sozialgeschichte 434
Die Bevölkerung 434
Das Alltagsleben auf dem Lande 434
Versorgung 435
Landwirtschaft 436
Vieh und Obstbau 437
Handwerk und Gewerbe 437
Gesundheitswesen 438
Das kulturelle Leben in Rohnstock 439
Infrastruktur 440
Wasserversorgung und Kanalisation 440
Abfallentsorgung 440
Verkehrswege 441
Elektrizität 446
Sparkassen und Versicherungen 446
Die Eisenbahn 447
Die Chronologie der Bahn in Rohnstock 450
Die Medien 452
Industrie 454
Die Steinbrüche zwischen Rohnstock-Jauer-Striegau 457
Seidenraupenzucht 458
Das Rohnstocker Vereinsleben 459
Der Kriegervereinsmarsch 468
Die Jugendgruppen im 3. Reich 473
Kaisermanöver im Kreis Bolkenhain 473
Ruhe und Ordnung in Rohnstock 474
Der 1.Weltkrieg 1914 bis 1918 und das Lazarett 475
Unglücksfälle in Rohnstock 476
Straftaten in Rohnstock 482
Vermißtenmeldung 485
Selbstmorde 485
Vermächtnisse 485
Rund um's liebe Vieh 486
Tierseuchen 486
Bullenkörung 486
Pferdezucht 487
Pferdemusterung 487
Unser Kleinvieh 488
Das Kulturleben in Rohnstock im Laufe der Jahre 488
Das 3. Reich 506
Das Dorfleben zwischen 1930 und 1945 506
Die Parteien und Jugendgruppen 510
Das Geschäftsleben 511
Bombengeschädigte in Rohnstock 513
Kriegsgefangene in Rohnstock 514
Das Unheil kündigt sich an 514
Das Mutterkreuz 516
Weihnachten 1945 517
Meine Erlebnisse im Polenjahr 1945/46 519
Die Vertreibung 524
Kriegstagebuch 1945/46 524
Die 2. Vertreibung 1946 544
Meine Erinnerungen an die Flucht aus Rohnstock ins Ungewisse 548
Erinnerungen an die Zeit 1945-1957 in Schlesien 549
Die Vertreibung der Familie Steinert aus Rohnstock 552
Unsere Heimattreffen 554
Rohnstock 50 Jahre nach der Vertreibung 567
Die Nachkriegsgeschichte des Schlosses 567
Die Nachkriegsgeschichte von Rohnstock Eine polnische Darstellung des Ortes 567
Kunst in Rohnstock 569
Die Zerstörung des Rohnstocker evangelischen Friedhofs 570
Rohnstock nach 50 Jahren 571
700 Jahre Rohnstock 576
Festrede zum Jubiläum 700 Jahre Rohnstock: 2. 4. Juli 2005 578
Bilder von Schloß und Park nach 50 Jahren 584
Die Kirchenbücher von Rohnstock 590
Das Ende der evangelischen Kirchenbücher 591
Urkundensammlung 592
Der Brauerei-Pachtvertrag Erbe in Rohnstock 608
Quellensammlung 611
Quellenverzeichnis 611
Archivmaterialien für Rohnstock 617
Gedruckte Quellen über J. Siegemund 618
Orts-Index 620
Namens-Index 627

Wolfgang Pfeiffer

Stand: 27.1.2017